Nachrichten

Starker Zuspruch zu Aktionstagen in Northeim und Katlenburg

Warum sind Kinderfinder für die Feuerwehr entscheidend und was ist das überhaupt? Und warum kann ein Pulverfeuerlöscher eine jahrelange Erinnerung in den heimischen vier Wänden auslösen? Diese und viele weitere Fragen haben unsere Feuerwehren am vergangenen Wochenende beantwortet.

Passend zum “Tag des brandverletzten Kindes”, ins Leben gerufen durch den Verein Paulinchen e.V. gab es Aktionen von der Kreisbrandschutzerziehung in Katlenburg sowie von der Feuerwehr Northeim im City Center. Viele Interessierte, ob ganz jung zum Kinderschminken oder schon etwas älter für Beratungsgespräche, haben die Angebote genutzt.

Informationen zum Thema Brandschutzerziehung gibt es jederzeit über unsere Kreisbrandschutzerzieher/Kreisbrandschutzaufklärer um Sven Helmold auf dieser Seite sowie in unseren rund 150 Feuerwehren vor Ort in der Region.

 

Brandmeister Konstantin Mennecke ist Mitglied der Feuerwehr Northeim, stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.