Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehr

Der Bundeswettbewerb mit Wasserentnahmestelle offenes Gewässer oder Unterflurhydrant mit seinem A und B-Teil ist ein simulierte Einsatzübung für die Jugendfeuerwehr. Die Kreisjugendfeuerwehr Northeim führt jährlich einen Kreisentscheid des Bundeswettbewerb durch. Die jeweils 7 besten Gruppen qualifizieren sich für den Bezirksentscheid Hannover (alle 2 Jahre).

Aktuelles

In diesem Jahr (2022) findet wieder ein regulärer Bundeswettbewerb auf Kreisebene am Sonntag, den 26. Juni statt.  Weitere Informationen gibt es unter Anmeldeunterlagen. In diesem Jahr ist auch die Qualifizierung für den Bezirksentscheid möglich. Dieser findet für die qualifizierten Gruppen am 03. Juli 2022 statt.

Anmeldeunterlagen:

Richtlinien

Aktuelle Informationen, Richtlinien und Ausschreibungen für den Bundeswettbewerb gibt es auf der Seite der Deutschen Jugendfeuerwehr (Downloadbereich der Deutschen Jugendfeuerwehr).

Ergänzungen auf Landesebene sind ggf. unter folgender Seite nachzulesen: https://wettbewerbe.njf.de/

Siegerlisten Kreisentscheid

2014: Northeim (Siegerliste)

2015: Greene (Siegerliste)

2016: Dassel (Siegerliste / Jüngste Gruppe)

2018: Lindau (Siegerliste / Jüngste Gruppe)

2019: Kalefeld (Siegerliste)

2020: -Ausfall-

2021: Wettbewerbe 2.0 (online)