Tag

Kinderfeuerwehr

Browsing

Kein Zeltlager, keine Orientierungsmärsche, keine Jubiläen – das Corona-Pandemie macht den Kinder- und Jugendfeuerwehren ordentlich zu schaffen. Damit wir zeigen können, dass wir “mit Abstand die besten Kameradinnen und Kameraden” sind, haben wir die digitale Lagerolympiade ins Leben gerufen. Heute gibt es dazu die erste Aufgabe:

Die Aufgabenstellung konkret: wir möchten eine kurze Reportage darüber produzieren, wie es den Kinder- und Jugendfeuerwehren mit der aktuell weiter andauernden Corona-Pandemie geht. Was beschäftigt die Kinder und Jugendlichen? Was die Betreuer? Wie sieht euer Alltag, sowohl privat als auch bei der Feuerwehr aus? Was ist momentan wichtig und was vermisst ihr vielleicht? Was sind eure Wünsche? Bei der Beantwortung dieser Frage sind keine Grenzen gesetzt – ihr könnt andere bei ihren Antworten filmen, selbst ein Selfie-Video drehen und dabei Kinder, Jugendliche, Eltern, Betreuer – wen auch immer ihr mögt, fragen. Bedingung dabei ist natürlich, dass alle einer Veröffentlichung zustimmen – nur so bekommen wir am Ende ein rundes Bild. Eure Zeit läuft – bis kommenden Montagabend, 3. August, 22 Uhr könnt ihr Beiträge einreichen. Ihr schickt die Videos bitte per Wetransfer, alternativ per Dropbox, an redaktion@kfv-nom.de.

Vier Aufgaben gibt es für die digitale Lagerolympiade – mehr dazu erfahrt ihr oben im Video. Alle teilnehmenden Kinder- und Jugendfeuerwehren erhalten am Ende Preise, möglich gemacht durch die Kreis-Sparkasse Northeim. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse, die wir hier mit euch in den kommenden Wochen teilen!

Die Kinder der Kinderfeuerwehr Heberbörde haben ihr Feuerwehrhaus in eine Backstube verwandelt. “Gestern haben wir für unser Weihnachtsfeier Plätzchen gebacken 😍. Zuckersüß und wunderbar BUNT, so wie wir es sind”, berichtet Jana Schumann.

Die Kinderfeuerwehr Heberbörde wünscht allen eine besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit 🤶🎅🚒