Nachrichten

Pokalwettbewerbe „Auf dem Berge“

Kürzlich fanden in Naensen die diesjährigen Wettbewerbe der Ortsfeuerwehren auf dem Berge statt. Rund um die neue Fahrzeughalle waren die einzelnen Übungsteile Löschangriff, Fahrprüfung sowie das Kuppeln einer Saugleitung durchzuführen. Insgesamt nahmen acht Gruppen am Wettbewerb teil.

Bei bestem Wetter konnten zahlreiche Zuschauer aus den umliegenden Ortschaften sowie die Wertungsrichter gute Leistungen beobachten.

Im Rahmen der Siegerehrung bedankte sich der stellvertretende Stadtbrandmeister Nord, Kai Reichelt, bei den Kameraden aus Naensen für die gute Organisation. Weiterhin galt sein Dank dem Wertungsgericht um Stadtbrandmeister Lars Lachstädter.

Den Pokal für die Gruppe mit dem höchsten Altersdurchschnitt nahm die Ortsfeuerwehr Voldagsen entgegen.

Zwei Gruppen absolvierten die Übungen jeweils fehlerfrei.
Aufgrund der besseren Zeittakte von insgesamt 44 Sekunden hatte die Gruppe aus Naensen die Nase vorn und nahm den vom Ortsbürgermeister Gerhard Mika gestifteten Wanderpokal – wie auch in den Vorjahren – freudig entgegen.

Die Gruppen aus Brunsen (53 sec.) und Bartshausen freuten sich über den zweiten bzw. dritten Platz. Im nächsten Jahr werden die Wettbewerbe in Stroit ausgetragen.

Die Gruppen belegten die folgenden Plätze:
1. Naensen
2. Brunsen
3. Bartshausen
4. Wenzen
5. Voldagsen
6. Stroit
7. Holtershausen
8. Kuventhal-Andershausen

Christopher Dickhuth ist Mitglied in der Stützpunktfeuerwehr Naensen. Primär deckt er als Teil der Kreispressegruppe die Umgebung der Stadtgebiete Einbeck und Dassel ab.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.