Nachrichten

BA West: Jana Rosenberg soll Abschnittsjugendfeuerwehrwartin werden

Die Kinder- und Jugendfeuerwehren des Brandabschnittes West schlagen Jana Rosenberg als neue stellvertretende Kreisjugendsfeuerwehrwartin für ihren Abschnitt vor. Das ist das Ergebnis der Vorschlagswahl am Dienstagabend in Uslar.

Notwendig geworden war die außerordentliche Versammlung der Jugendfeuerwehren des Brandabschnittes West, zu dem die Städte Bodenfelde, Hardegsen und Uslar gehören, da Stefan Hengst sein Amt am 11. November aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte. Hengst war seit drei Jahren Abschnittsjugendfeuerwehrwart. 26 Stimmberechtigte waren der Einladung von Abschnittsbrandmeister Axel Meyer gefolgt.

„Die Kreisjugendfeuerwehr ist wie eine Dampflok, die in der jüngsten Vergangenheit immer mehr an Fahrt gewonnen hat“, betonte der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Konstantin Mennecke am Wahlabend. „Unsere Mitgliedszahlen sind im Kreis Northeim seit langem endlich wieder steigend. Umso wichtiger ist es, dass wir mit einem starken, engagierten Vorstand auch künftig Projekte für die Nachwuchsarbeit in den Kinder- und Jugendfeuerwehren umsetzen können“, sagte Mennecke verbunden mit dem Dank für die geleistete Arbeit. Dem schloss sich auch Abschnittsbrandmeister Meyer an. „Ihr leistet hier vor Ort eine gute Arbeit und es wird immer wieder deutlich, wie hervorragend ihr untereinander vernetzt seid.“

Mit Jana Rosenberg aus der Ortsfeuerwehr Uslar wurde nun einstimmig eine erfahrene Kraft aus dem Bereich der Jugendarbeit als Wahlvorschlag bestimmt. Endgültig gewählt wird sie durch die Kinder- und Jugendfeuerwehren im März 2020 beim Kreisjugendfeuerwehrtag in Dassel. „Ich freue mich auf auf eine gute Zusammenarbeit mit der Kreisjugendfeuerwehr und allen Kinder- und Jugendfeuerwehren der Region“, sagte Rosenberg nach der Wahl. Bereits in der Vergangenheit hatte sie sich in Zeltlagern und bei sonstigen Veranstaltungen für die Jugendfeuerwehr engagiert.

Zum Foto: Freuen sich über die einstimmige Wahl: Jana Rosenberg (Mitte) zusammen mit dem stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Konstantin Mennecke (links) und Abschnittsbrandmeister Axel Meyer. Foto: Vanessa Vielhauer/Kreisjugendfeuerwehr

Brandmeister Konstantin Mennecke ist Mitglied der Feuerwehr Northeim, stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.