Einsätze

Feuerwehr Northeim rettet Schwan auf Kiessee

Tierischer Einsatz am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr in Northeim: Ein Schwan hatte sich in einer Angelschnur verheddert.

Passanten hatten am Northeimer Kiessee beobachtet, dass sich ein Schwan nur eingeschränkt bewegen konnte, teilt die Feuerwehr Northeim mit. Vor Ort bestätigte sich dies: Das Tier hatte sich in einer Angelschnur verheddert.

Mittels Schlauchboot konnte der Schwan gerettet werden. Das Tier hatte ein Teil der Angelschnur und möglicherweise auch einen Angelhaken verschluckt, weshalb es durch die Feuerwehr in die Tierklinik Northeim gebracht wurde.

„Bitte achtet auf eure Umwelt und entsorgt nicht einfach Gegenstände in der Natur. Umweltschutz beginnt bei jedem selbst. Dieses sollte uns dieser Einsatz zeigen“, lautet der Apell der Feuerwehr Northeim.

Fotos: Feuerwehr Northeim

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.