Aus den Wehren

Frank Becker ist neuer Ortsbrandmeister der Feuerwehr Oldershausen

Nach 24 Jahren ist Schluss: Hans-Georg Maulhardt hört als Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen auf. Frank Becker, seit 14 Jahren stellvertretender Ortsbrandmeister der Altämter Feuerwehr , tritt die Nachfolge von Maulhardt an.Die Mitglieder der Feuerwehr haben während der Jahreshauptversammlung Michael Mitzlaff einstimmig zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt. Maulhardt, den in seiner Feuerwehr und darüber hinaus alle als „Schorse“ kennen, wurde für sein Engagement mit einem Präsent gedankt. Unter seiner Führung sei es unter anderem möglich geworden, nach über 40 Jahren ein neues Einsatzfahrzeug für die Einheit beschaffen zu lassen.

Zu sieben Einsätzen mussten die Brandschützer im vergangenen Jahr ausrücken, wie Maulhardt in seinem letzten Jahresbericht bilanzierte. Von Sturm Friederike über Hochwasser im Juni bis hin zu einem Schornsteinbrand und einem Fehlalarm „war in 2018 alles mit dabei“. Bei den Leistungswettbewerben konnte die Feuerwehr auf Kreisebene den dritten Platz von 50 teilnehmenden Gruppen erreichen. Dafür gab es während der Jahreshauptversammlung die Leistungsspange in Bronze für die teilnehmende Gruppe. Noch besser lief es beim Gemeindeorientierungsmarsch in Dögerode, wo die Wehr den ersten Platz belegte.

Zum Foto: Neue Führung und Gratulanten: Abschnittsbrandmeister Carsten Winkler, Bürgermeister Jens Meyer, Gemeindebrandmeister Karsten Müller, „Hans-Georg Maulhardt, Frank Becker, Michael Mitzlaff und Ortsbürgermeisterin Heike Köchermann. (Foto: Feuerwehr Oldershausen)

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.