Einsätze

Weidebude geht bei Schönhagen in Flammen auf

Eine Weidebude ist am Montagmorgen kurz nach 9 Uhr bei Schönhagen in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr Schönhagen wurde zu „Unklare Rauchentwicklung im Bereich des Mühlenberges“ alarmiert.

Vor Ort brannte eine alte Weidebude, die laut Feuerwehr schon vor Jahren zusammen gefallen war. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit C-Rohr und anschließend mit einer Schaumpistole vor. Anschließend wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Eine Nachkontrolle wurde am Nachmittag durchgeführt. Die Polizei war Vorort und konnte den Sachverhalt aufklären.

Quelle: Feuerwehr Schönhagen/Sven Hinnüber

Brandmeister Konstantin Mennecke ist Mitglied der Feuerwehr Northeim, stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.