Nachrichten

Neues Feuerwehrgerätehaus für die Feuerwehr Verliehausen/Ahlbershausen

„Unter den Kameraden ist zu spüren, dass die Freude groß ist, aus unseren „Alten kleinen Feuerwehrhäusern“ jetzt zusammen in ein neues, gemeinsames großes Feuerwehrhaus umziehen zu dürfen.“

Mit diesen Worten begrüßte Ortsbrandmeister André Schiebler alle Gäste bei der feierlichen Übergabe des neuen Feuerwehrgerätehäuses der Feuerwehr Verliehausen/Ahlbershausen.

550.000 Euro Baukosten und mehr als 1500 Stunden Eigenleistung am Bau waren nötig, bis jetzt, fast drei Jahre nach dem ersten Spatenstich, das Gerätehaus am 03. September durch den Bürgermeister Torsten Bauer und Stadtbrandmeister Jörg Jacob übergeben werden konnte.

Ein Feuerwehrhaus nach modernsten Standards steht jetzt für die Kameradinnen und Kameraden bereit. Auf rund 350qm Fläche können so ein Schulungsraum für Unterrichte, Sitzungen, Besprechung und Veranstaltungen genutzt werden. Moderne Umkleiden inklusive Duschen stellen auch die Hygiene der Einsatzkräfte nach den Einsätzen sicher.

Lager- und Pflegeräume ermöglichen eine optimale Vor und -Nachbereitung bei Einsätzen und Übungen.
Dass dies alles funktioniert, wurde schon bewiesen, der erste Einsatz aus dem neuen Gerätehaus ließ nicht lange auf sich warten. So zeigten sich auch hier alle Vorteile der neuen Unterkunft: übersichtliche Parkmöglichkeiten, genügend Platz zum Umziehen, die Kurze Anfahrt zum Gerätehaus für beide Wehren und die vermehrte Anzahl der Einsatzkräfte gerade in der sogenannten Tagesverfügbarkeit.

„Ein besonderer Dank gilt auch den regionalen Firmen, welche mit Material und Manpower beim Bau unterstützten“, lobte Jörg Jacob.

Wir wünschen alles Gute mit dem neuen Feuerwehrhaus.

Fotos/Text: Joel Fröchtenicht/Kreisfeuerwehr Northeim

Joel Fröchtenicht ist stellvertretender Stadtjugendfeuerwehrwart für das Stadtgebiet Hardegsen und Mitglied der Kreispressegruppe.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.