Einsätze

Uslar: Brennende Fritteuse fordert Einsatz der Feuerwehr

Gemeldeter Küchenbrand am frühen Sonntagabend führt zum Einsatz der Feuerwehr Uslar: In einer in der Siemensstraße ansässigen Pizzeria stand eine Fritteuse in einer Küche in Flammen.

Um 17:08 Uhr wurde die Feuerwehr durch die Einsatzleitstelle Northeim zu dem Brand alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Gebäude stark verraucht.

Die Betreiber des Restaurants hatten bereits erste Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen. Die Feuerwehr hat die Fritteuse unter Atemschutz mittels Kleinlöschgerät gelöscht und das heiße Fett vorsorglich in Metallbehältnisse abgelassen. Die Küche wurde durch die Einsatzkräfte mittels Wärmebildkamera auf weitere mögliche Wärmequellen kontrolliert und durch einen eingesetzten Überdruckbelüfter belüftet.

Die Feuerwehr war mit rund 20 Einsatzkräften vor Ort, darunter auch Abschnittsleiter Axel Meyer und Stadtbrandmeister Jörg Jacob, sowie die Polizei.

Text/Fotos: Joel Fröchtenicht/Kreisfeuerwehr Northeim

Joel Fröchtenicht ist stellvertretender Stadtjugendfeuerwehrwart für das Stadtgebiet Hardegsen und Mitglied der Kreispressegruppe.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.