Einsätze

Geplatzter Landmaschinenmotor fordert Einsatz der Feuerwehr

Der vermeintliche Brand eines Traktors führte am Dienstag zum Einsatz mehrerer Feuerwehren.

Gegen 19:30 Uhr meldeten Autofahrer der Einsatzleitstelle über Notruf einen brennenden Trecker auf der Landesstraße 554 zwischen Offensen und Adelebsen.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte kein Brand des Traktors bestätigt werden. Aufgrund eines technischen Defektes kam es zu einem Motorplatzer in der Landmaschine. So konnte die aus dem Nachbarlandkreis alarmierte Feuerwehr Adelebsen ihre Anfahrt abbrechen. Durch die Ortsfeuerwehr Offensen sowie die Besatzung des Löschgruppenfahrzeuges der Feuerwehr Uslar wurden die auslaufenden Betriebsstoffe abgestreut und die Gefahrenstelle abgesichert.

Die 20 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei konnten ihren Einsatz nach rund zwei Stunden beenden.

Text/Fotos: Joel Fröchtenicht/Kreisfeuerwehr Landkreis Northeim

Joel Fröchtenicht ist stellvertretender Stadtjugendfeuerwehrwart für das Stadtgebiet Hardegsen und Mitglied der Kreispressegruppe.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.