Einsätze

Autofahrer fährt gegen Baum: Retter im Einsatz

Berwartshausen (hl) Die Feuerwehren Berwartshausen, Höckelheim, Hillerse und Northeim, wurden am 27.06.2022 gegen 16:48 Uhr zu einem „PKW-Brand“ alarmiert. Ebenfalls wurde der Notarzt und ein Rettungswagen vom DRK Northeim alarmiert.

Auf er Bundesstraße 241 in Höhe von Berwartshausen war ein Ford Focus gegen einen Straßenbaum gefahren. Das Fahrzeug, das aus Richtung Moringen kam und rechts von der Fahrbahn abkam, fuhr aus noch ungeklärter Ursache gegen einen auf der rechten Fahrbahnseite stehenden Straßenbaum. Da Qualm aus dem zertrümmerten Motorraum kam, wurde die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort, stellten diese fest, dass das Fahrzeug nicht brennt. Nachdem die Feuerwehr den Brandschutz sichergestellt und das Fahrzeug gegen abrutschen gesichert hatten, wurde die Fahrerin mit Hilfe der Feuerwehr und dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug gerettet. Anschließend versorgte der Notarzt die Fahrerin im Rettungswagen, dann wurde sie mit dem Rettungswagen in die Uniklinik nach Göttingen gebracht.

Die Feuerwehr kontrollierte noch ob Betriebsflüssigkeiten am Fahrzeug ausgeflossen waren und säuberte die Straße von herumliegende Fahrzeugteilen. Im Einsatz waren ca. 35 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei. Die Bundesstraße war während des Einsatzes von der Feuerwehr gesperrt Worden. Der Sachschaden konnte noch nicht genau ermittelt werden.

Text und Fotos: Horst Lange, Kreisfeuerwehr Northeim

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.