Einsätze

Gemeldetes Feuer an Bus in Sudheim

Sudheim (hl) Am 03.09.2021 gegen 13:15 Uhr wurde der Leitstelle in Northeim ein Bus Brand in Sudheim gemeldet. Die Feuerwehren Sudheim und Bühle wurden über Digitale Funkmeldeempfänger und Sirene alarmiert, die Schwerpunktfeuerwehr Northeim über Digitale Funkmeldeempfänger. Kurz nach der Alarmierung war die Ortsheuerwehr Sudheim vor Ort und stellte fest, dass der Bus nicht brannte. Lediglich der vordere rechte Reifen qualmte aufgrund einer heiß gelaufenen Bremse. Die Busfahrerin, hatte, als sie es gemerkt hatte, den Notruf abgesetzt und mit dem Feuerlöscher aus dem Bus löschte sie rechtzeitig die Flammen. Von dem Mittlerem Löschfahrzeug (MLF)der Feuerwehr Sudheim wurde sofort zur Sicherheit ein Löschangriff vorgenommen. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Rad und die Umgebung am Bus kontrolliert. Nach etwa 45 Minuten wurde der Bus in Begleitung der Feuerwehr abgeschleppt. Die Einsatzkräfte der Schwerpunktfeuerwehr Northeim konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.

Text und Fotos: Horst Lange, Kreisfeuerwehr Northeim

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.