Einsätze

Hettensen: brennender Baum erforderte den Einsatz der Feuerwehr

Ein Brand im Hettensener Wald erforderte heute den Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Passanten meldeten gegen 15:40 Uhr über Notruf der Einsatzleitstelle einen brennenden Baum.

Die erste Lagemeldung der Ortsfeuerwehr Hettensen bestätigt den gemeldeten Brand – schon vor dem Eintreffen der mit alarmierten Feuerwehr Hardegsen wurde der brennende Baum mittels Kleinlöschgerätes gelöscht. Die Brandstelle wurde anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert und der Baum in Absprache mit dem zuständigen Förster aufgrund der Gefahr des Umstürzens beseitigt.

Die Rund 20 eingesetzten Kräfte von Polizei und Feuerwehr konnte ihren Einsatz bereits nach einer Stunde beenden.

Text/Fotos: Joel Fröchtenicht/Kreisfeuerwehr Northeim

Joel Fröchtenicht ist stellvertretender Stadtjugendfeuerwehrwart für das Stadtgebiet Hardegsen und Mitglied der Kreispressegruppe.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.