Einsätze

Brennende Strohmiete bei Negenborn

Eine brennende Strohmiete wurde der Feuerwehr am Montagmittag um 12.13 Uhr bei Negenborn im Stadtgebiet Einbeck gemeldet. Vor Ort bestätigte sich das Bild: rund 40 Rundballen standen beim Eintreffen der ersten Kräfte in Vollbrand. Mehrere Feuerwehren aus der Stadt Einbeck, das THW aus Einbeck und Northeim, der Rettungsdienst und die Polizei waren mit rund 100 Kräften vor Ort im Einsatz. Aufgrund der Lage außerhalb der Ortschaft war die Wassertransportkomponente des Technischen Hilfswerks mit im Einsatz. Die Rauchsäule war im Stadtgebiet Einbeck weithin sichtbar.

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.