Einsätze

Feuer im Wald bei Rittierode

Die Feuerwehren der Stadt Einbeck wurden am Montagabend um 22.22 Uhr zu einem Feuer im Wald zwischen Salzderhelden und Rittierode alarmiert. Entgegen einer ersten Vermutung handelte es sich an der Kreisstraße 522 nicht um einen Waldbrand, sondern um rund 20 Kubikmeter brennendes Stammholz.

Die Feuerwehren Salzderhelden, Kreiensen, Rittierode, Greene, Vogelbeck und Einbeck konnten den bereits nahezu im Vollbrand befindlichen Holzstapel löschen und ein Übergreifen der Flammen auf den Wald verhindern. Hierzu kamen erneut Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr zum Einsatz. Mittels eines Harvesters wurde das Holz auseinander gezogen und endgültig abgelöscht. Der Einsatz war für die rund 50 Kräfte nach drei Stunden beendet.

Ein weiteres Feuer wurde um 23.31 Uhr in Höckelheim gemeldet. In der Straße An der Amtsscheune brannte ein Papierhaufen. Die eingesetzte Feuerwehr konnte auch diese Flammen schnell löschen.

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.