Einsätze

Dichter Rauch – aber kein Brand: Feuerwehr Echte im Einsatz

Besser so als andersrum: Eine aufmerksame Bürgerin aus Echte hat gemeinsam mit einer weiteren Person eine unklare Rauchentwicklung im Wald des Altämter Ortsteils wahrgenommen und den Notruf gewählt. Die um 8.23 Uhr alarmierte Feuerwehr Echte hat Waldgebiete, Ortschaft und auch den Bereich bis ins benachbarte Imbshausen kontrolliert. Feuer konnte nicht festgestellt werden, hingegen eine wetterbedingte Nebelbildung im beschriebenen Bereich.

Mit Blick auf die anhaltende Dürre und die unzähligen Brände in den vergangenen Wochen und Monaten hat die Anruferin richtig reagiert – das schnelle Eingreifen der Feuerwehr ist zum Verhindern von größeren Bränden bei der aktuell trockenen Vegetation entscheidend. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz beendet, 15 Kräfte waren im Einsatz beziehungsweise in Bereitstellung. Ebenfalls im Einsatz war die Polizei aus Bad Gandersheim.

Text und Foto: Konstantin Mennecke/Kreisfeuerwehr

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.