Einsätze

Waldbrand am Brocken im Harz: Kreisfeuerwehr des Landkreises Northeim unterstützt

Großeinsatz im benachbarten Harz: am Donnerstag ist ein Waldbrand nahe Schierke im Harz ausgebrochen, am Sonntag galt er dann als gelöscht. Auch hier haben Einsatzkräfte aus dem Landkreis Northeim unterstützt.

Den Landkreis Northeim hatte am Freitag ein Hilfeersuchen des sogenannten Waldbrandteams erreicht. Die vor Ort mit 15 Kräften eingesetzte Einheit hat von der Kreisfeuerwehr des Landkreises Northeim Unterstützung in Form von Personal, einem geländegängigen Fahrzeug und weiterem technischen Equipment angefordert.

Bis in den Freitagabend waren in Folge Kräfte aus dem Landkreis zur Unterstützung der Löscharbeiten nahe Schierke vor Ort. Zu dem Zeitpunkt waren rund 300 Kräfte aller Hilfsorganisationen sowie fünf Hubschrauber, unter anderem von Bundeswehr und Bundespolizei, im Einsatz. Neben den Löscharbeiten wurden mit Harvestern Schneisen geschlagen, um die Brandausbreitung eindämmen zu können. Diese Arbeiten hatten offenbar Erfolg: am Sonntag wurde „Feuer aus“ gemeldet.

Text und Fotos: Konstantin Mennecke/Kreisfeuerwehr Landkreis Northeim

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.