Einsätze

Brennende Hecke greift auf Gartenlaube über: Feuerwehren der Gemeinde Kalefeld im Einsatz

Am Donnerstagmittag geriet aus noch ungeklärter Ursache eine Hecke im Kalefelder Ortsteil Sebexen in Brand.

Um 12:18 Uhr alarmierte die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Northeim die Feuerwehren aus Sebexen und Kalefeld zu einem Heckenbrand nach Sebexen. Bereits die Alarmierung erfolgte mit dem Hinweis, dass das Feuer auch auf eine angrenzende Gartenlaube übergreifen sollte. Die ersten Einsatzkräfte forderten aufgrund der Meldung direkt die Feuerwehren aus Echte und Dögerode zur Unterstützung nach.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle in Sebexen, bestätigte sich die Meldung des Übergreifens, wobei bereits Teile der Dachkonstruktion der Gartenlaube in Flammen standen. Die Feuerwehren aus Sebexen und Kalefeld konnten das Feuer innerhalb weniger Minuten so eindämmen, dass ein Eingreifen der nachalarmierten Kräfte aus Echte und Dögerode nicht mehr erforderlich war. Um auch an die kleinsten Glutnester erreichen zu können, mussten Teile der Dachkonstruktion mittels Brechwerkzeug aufgehebelt werden.

Mit einer Wärmebildkamera wurden die heißen Stellen anschließend kontrolliert und die Einsatzstelle konnte nach circa einer Stunde an die Polizei übergeben werden.

Fotos: Feuerwehr Sebexen
Text: Tim Brand (Kreisfeuerwehr Northeim)

Oberfeuerwehrmann Tim Brand ist Mitglied der Feuerwehr Kalefeld und stellv. Jugendfeuerwehrwart. Zusätzlich ist er Mitglied der Technischen Einsatzleitung Nord/Ost und ist Pressesprecher für die Bereiche Kalefeld, Bad Gandersheim, Einbeck und Northeim.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.