Nachrichten

Crowdfunding erfolgreich: Neue Küche für Feuerwehr Wolperode

Im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Wolperode wird ein neuer Küchenblock eingebaut. Dank des erfolgreichen Spendenaufrufs auf der Crowdfunding-Plattform der Volksbank eG in Bad Gandersheim, konnte die Feuerwehr die finanziellen Mittel für die Anschaffung des neuen Küchenblocks einsammeln.

Im Jahr 1989 hat die Freiwillige Feuerwehr Wolperode den Schulungsraum für Ausbildungsdienste, Zusammenkünfte und Veranstaltungen in Eigenleistung errichtet. Neben der Feuerwehr nutzen auch andere Vereine diesen Raum für ihre Veranstaltungen. Anja Roßtock hat das Projekt initiiert und auf der Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ eingestellt. „Wir sind total begeistert von der Resonanz“, sagte sie bei der Spendenübergabe. „Für die neue Küche wurde ein Betrag von 1.600 Euro eingeplant, nun sind sogar 2.210 Euro zusammen-gekommen“, freute sich Roßstock.

Auch die Volksbank eG in Bad Gandersheim hat für dieses Projekt aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens 400 Euro gespendet. Dieter Brinkmann, Vorstandsmitglied der Volksbank eG, und Karsten Dielzer, Repräsentant der Volksbank eG, überreichten den Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr die Spendentafel über 2.210 Euro sowie das Crowdfunding-Maskottchen „Crowdi“ und gratulierten der Feuerwehr zu dem tollen Erfolg. „Wir wollten mit unserer Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ erreichen, dass sich die regionalen Vereine und Institutionen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren und ihre tollen Projekte bekannt machen, um diese durch eine Vielzahl von Spenden realisieren zu können“, sagte Dieter Brinkmann.

Seit dem Start der Crowdfunding-Plattform konnten schon 15 Projekte erfolgreich abgeschlossen werden. Für diese 15 Projekte hat die Volksbank eG 13.250 Euro aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens gespendet. Weitere 65.175 Euro an Spenden haben die Vereine und Institutionen von Menschen aus der Region erhalten, sodass ein Spendenvolumen von insgesamt 78.425 Euro für die 15 Projekte zusammengekommen ist. Die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ eignet sich für alle gemeinnützigen Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet der Volksbank eG.

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.