Nachrichten

Aus Tradition: Die Weihnachtsvideos der Kreisfeuerwehr des Landkreises Northeim

Zum vierten Mal in Folge ist pünktlich zu Heiligabend ein besonderes Weihnachtsvideo der Kreisfeuerwehr des Landkreises Northeim erschienen. Rund 100.000 Mal wurden die Videos bereits aufgerufen und haben so manchem Zuschauer das Weihnachtsfest versüßt. Wir blicken zurück auf die vier bislang erschienenen Filme.

Rettung für den Weihnachtsmann

Es war schon ein besonderer Notruf, der da an Heiligabend eingegangen ist: der Schlitten des Weihnachtsmannes war vor vier Jahren im Eimer – das Weihnachtsfest sollte es aber nicht sein. Dass das Helfen beim Verteilen der Geschenke nicht ganz so leicht ist, hat die Feuerwehr Northeim erfahren, konnte aber auch bekannte Gesichter zu Heiligabend glücklich machen.

Es gibt Dinge, die kann man nicht kaufen

Mit tiefgründiger Botschaft hat das Weihnachtsvideo 2019 seine Zuschauer abgeholt. Der Weihnachtsmann war hier über seine Fähigkeiten hinaus gefordert. Er konnte einfach den Wunsch der Einsatzkräfte, auch diesmal von der Feuerwehr Northeim, einfach nicht im Geschäft finden. Doch am Ende wurde (wie in jedem Märchen) alles halbwegs gut. Zumindest dann, wenn jeder mithilft.

Ein ganz anderes Jahr

2020 hatten wir dann tolle Pläne für ein Weihnachtsvideo (kennen Sie Schöne Bescherung?), mussten dann aber kurzfristig wie im gesamten Corona-Jahr umplanen. Da das Jahr aus unzähligen Gründen besonders fordernd war, haben wir zu Weihnachten einen Jahresrückblick aus der Corvinus-Kirche gesendet.

 

Für mehr Miteinander

Corona hat und 2021 nicht verlassen. Ganz im Gegenteil. Auch in diesem Jahr wird Weihnachten mit Einschränkungen gefeiert. Warum das einem schönen Weihnachtsfest aber erstmal keinen Abbruch tut, erklären wir mit den Menschen, mit denen wir in diesem Jahr auch digital eine ganz neue, enge Kooperation geschlossen haben: der Polizei.

Und wem es noch nicht weihnachtlich genug ist: aus der engen Kooperation seit Corona zwischen evangelischer Jugend und Kreisjugendfeuerwehr haben wir auch in diesem Jahr geholfen, den Weihnachtsgottesdienst der Jugendkirche aus Corvinus ins Internet zu übertragen, damit möglichst viele Menschen trotz der beschränkten Platzzahl Heiligabend teilhaben können. Das Video gibt‘s hier zum Nachsehen. Frohe Weihnachten!

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.