Nachrichten

Wetten, dass..? Feuerwehr Northeim singt Weihnachtslieder

Die Schwerpunktfeuerwehr Northeim löste am Samstag den 15.12.2018 gegen 14:00 Uhr eine Wette ein. 

Tobias Schnabel, vom gleichnamigen Edeka-Markt in Northeim, hatte mit der Ortsfeuerwehr Northeim gewettet, dass diese keine 50 Feuerwehrleute zusammen bekommt, die mit einer Weihnachtsmütze auf dem Kopf, vor dem Markt drei Weihnachtslieder singen und zwar: “O Tannenbaum”, ” Schneeflöckchen-Weißröckchen” und “In der Weihnachtsbäckerei”. 

Unter der Leitung des Vorsitzenden des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Northeim, Dr. Roy Kühne, Ortsbrandmeister Jens Pinneke und dem Zugführer Daniel Kühle versammelten sich etwa 100 Mitglieder der Kinder- Jugend- Aktiven und der Altersabteilung, sowie einigen Familienangehörigen vor dem Markt. Mit Gitarren- und Akkordeonbegleitung durch Christian Hetterich und Helmut Lohrberg sangen sie die drei geforderten Weihnachtslieder. 

Tobias Schnabel, der die Wette somit verloren hatte, unterstützt nun die Ortsfeuerwehr Northeim mit einer einmaligen Spende in Höhe von 500 € und lud die Anwesenden zu einem kleinen Imbiss, Glühwein und antialkoholischen Getränken ein. 

Brandmeister Horst Lange engagiert sich seit Jahrzehnten im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit für die Feuerwehren im Landkreis Northeim. In der Kreispressegruppe deckt er weite Teile des Landkreises ab.

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.