Übungsberichte - Kreisfeuerwehrverband Northeim e.V.

 [ Übersicht der Übungen ]   [ Drucken ]   [ Übungen suchen ]   [ Übungen eintragen ]   [ Anmelden ] 

Informationen zur Übung am 04. November 2017

{Aendern}
Übungsbericht 0497 eingetragen von Kai-Uwe Rosstock
Brandabschnitt-Nordost
Sa 04. November 2017 - 07:21 Uhr
Dankelsheimer Wald, Bad Gandersheim
Feuerwehrübung - Brand einer Jagdhütte und Vermisstensuche im Dankelsheimer Wald
Feuerwehrübung - Brand einer Jagdhütte und Vermisstensuche im Dankelsheimer Wald
Zu zwei Brandstellen und der Suche nach vermissten Personen im Dankelsheimer Wald wurden am Sonnabend 4.November 2017 um 7:21 Uhr die Ortsfeuerwehren Dankelsheim, Gehrenrode, Heckenbeck und Helmscherode sowie die Stützpunktfeuerwehr Altgandersheim gerufen. An der Verbindungsstraße zwischen Dankelsheim und Heckenbeck im Dankelsheimer Wald stand die Jagdhütte Riemenschneider und ein etwa 150 Meter entfernter Holzstapel in Brand. Außerdem galten zwei Personen als im Wald vermisst. Mit dieser angenommen Lage wurden die Einsatzkräfte um Löschzugführer Andre Kath konfrontiert. Etwa 11 Minuten nach der Alarmierung trafen das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 und das Löschgruppenfahrzeug LF 8 der Stützpunktfeuerwehr Altgandersheim an der Einsatzstelle an. Nach dem Alarmstichwort "Einsatz für den Löschzug" sammelten sich die Ortsfeuerwehren des Löschzuges 1 aus Dankelsheim, Gehrenrode und Helmscherode auf dem festgelegten Sammelplatz Bahnhof Altgandersheim und fuhren die Einsatzstelle als Löschzug an. Von der anderen Seite des Berges erreichten die Kameradinnen und Kameraden aus Heckenbeck mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug TSF die Einsatzstelle und nahmen eine Brandbekämpfung im Bereich der Jagdhütte vor. Hierzu wurde eine Wasserentnahme aus einem naheliegenden Unterflurhydranten, dem Aufbau einer kurzen Wasserversorgung und die Vornahme von zwei C-Strahlrohren vorgenommen. Die zweite Brandstelle konnte mit dem Wasser des HLF 20 abgelöscht werden. Im weitläufigen Gebiet um die Jagdhütte wurden die vermissten Personen durch eine Einsatzkette von Kameradinnen und Kameraden durchsucht. Hierzu wurden kategorisch die einzelnen Parzellen von Waldweg zu Waldweg gemeinsam abgesucht. Nach dem die Personen gefunden waren, erfolgte ein Transport auf einer Trage in schwierigem Gelände. Zur Suche wurde auch die Wärmebildkamera der Stützpunktfeuerwehr Altgandersheim eingesetzt. Um 8:04 Uhr meldete der Einsatzleiter Andre Kath, Feuer aus und zwei gerettete Personen an Rettungsdienst übergeben. Eigentlich das Ende der vorgesehenen Übung. Damit aber auch Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges den Einsatz der Wärmebildkamera nach kurzer Einweisung üben konnten, wurden weitere Suchaufträge durchgeführt. Eine gute Einsatzabarbeitung und interessante Übung in dem Morgenstunden war das abschließende Resümee.

Kai-Uwe Rosstock
IMG_1055
IMG_1062
IMG_1065
IMG_1072
IMG_1073
Mehr Infos:  
 [ Übersicht der Übungen ]   [ Drucken ]   [ Übungen suchen ]   [ Übungen eintragen ]   [ Anmelden ]