Übungsberichte - Kreisfeuerwehrverband Northeim e.V.

 [ Übersicht der Übungen ]   [ Drucken ]   [ Übungen suchen ]   [ Übungen eintragen ]   [ Anmelden ] 

Informationen zur Übung am 26. September 2017

{Aendern}
Übungsbericht 0489 eingetragen von Christopher Dickhuth
Brandabschnitt-Nord
Di 26. September 2017 - 18:46 Uhr
Wenzen, Stadt Einbeck
Einsatzübung am alten Bahnhof Wenzen
Im Mai fand am alten Bahnhof in Wenzen in den frühen Morgenstunden eine Großübung statt. Dabei wurde festgestellt, dass es gut ein Stunde dauerte um eine Wasserförderstrecke dorthin aufzubauen. "Das ist zu lange", sind sich Ortsbrandmeister Tobias Krawietz sowie Stadtbrandmeister Lars Lachstädter und seine Stellvertreter einig.
Um in dieser Zeit bereits Wasser vorhanden zu haben, fand am vergangenen Dienstag wieder eine Übung statt.
Hierbei nahm die Ortsfeuerwehr Wenzen den Erstangriff vor.
Die Tanklöschfahrzeuge aus den Ortsfeuerwehren Naensen, Einbeck, Salzderhelden, Greene, Kreiensen, Markoldendorf und Dassel fuhren die Einsatzstelle alarmmäßig an. Das Einbecker Tanklöschfahrzeug fungierte dabei als erst eintreffendes Fahrzeug als sogenanntes "Pufferfahrzeug" und wurde von den anderen Fahrzeugen eingespeist.
Die anderen Tanklöschfahrzeuge fuhren im "Pendelverkehr" von der Einsatzstelle durch die Feldmark zu einem Unterflurhydranten um aufzutanken. Anschließend ging es auf der Bundesstraße 64 durch Wenzen wieder zurück zur Einsatzstelle.
Die Kreisstraße 62, die als Verbindung zwischen Wenzen und Kaierde fungiert, wurde während der Übung voll gesperrt.
An die Übung schloss sich eine Nachbesprechung im Feuerwehrhaus Wenzen an, die mit einem Imbiss beendet wurde.

C. Dickhuth
DJI_0112
DJI_0107
IMG_2979
DJI_0115
DJI_0108
Mehr Infos:  
 [ Übersicht der Übungen ]   [ Drucken ]   [ Übungen suchen ]   [ Übungen eintragen ]   [ Anmelden ]