Tag

FB2

Browsing

Am Samstag den 27.04.2019 führte die Kreisfeuerwehrbereitschaft 2 des Landkreises Northeim eine Bereitschaftsübung mit allen ihrer Züge durch. Regelmäßig treffen sich die Fahrzeuge in ihren Zügen und halten theoretische und praktische Ausbildungen ab. Ein paar Mal pro Jahr treffen alle Züge aufeinander, wenden das Gelernte an und trainieren die Koordination. Bei Rund 100 Helfern sicherlich keine einfache Aufgabe.

 

Diesen Samstag hatten die Mitglieder die Chance, die Menschenrettung vieler Personen aus einer mit Übungsrauch gefüllten Lagerhalle zu retten. In ihr war die Sicht deutlich herabgesetzt, schwere Maschinen und hoch gestapelte Rundballen erschwerten die Rettung einiger Personen. Die Feuerwehrleute waren allerdings kreativ: Zur Hilfe kam u.a. ein Brett was zufällig in der Halle lag – ideal um Menschen runter gleiten zu lassen. Im Verlauf entdeckten sie eine Person, welche unter einer Schaufel von einem Traktor eingeklemmt war. Für schweres Gerät keine Zeit – sofort improvisierten sich die Retter aus dem Angriffstrupp einen Hebel und befreiten den Eingeklemmten.  Diverse, mit gefährlichen Stoffen gefüllte Behälter, mussten untersucht werden. Glücklicherweise waren alle noch dicht verschlossen, die Informationen über die Stoffe wurden an die Einsatzleitung weitergegeben.

 

Während die Trupps im Inneren mit der Rettung beschäftigt waren, gab es draußen andere Herausforderungen: Während die einen möglichst viel Wasser abnehmen mussten, um die umliegenden Gebäude vor den Flammen zu schützen, waren andere Fahrzeuge schwer damit beschäftigt, genügend Wasser anzuliefern. Anfangs mit Tanklöschfahrzeugen im Pendelverkehr, welche einen Ausgleichsbehälter mit Wasser füllten. Später kam das Wasser über eine etwa 3 Km lange Schlauchleitung zum Brandobjekt.

 

Im Anschluss an die Übung gab es noch Grillgut mit Beilage von dem 4. Zug – unserer Verpflegungskomponente.
Der Bereitschaftsführer Philip Semmler war mit seinen Kameraden zufrieden. Er bedankt sich für die rege Teilnahme trotz des schlechten Wetters.