Einsätze

Bus geht bei Kuventhal in Flammen auf

Alarm für die Feuerwehr Einbeck.
Am Dienstag den 14.01.2020 rückte die Feuerwehr nach Kuventhal aus. Ein VW – Bus brannte lichterloh an einem Feldweg an der Bundesstraße 3 bei Kuventhal.

Gegen 10.15 Uhr wurde die Einbecker Feuerwehr alarmiert: dichter, schwarzer Rauch stieg und zog über die Bundesstraße 3 empor. Als die Feuerwehr unter der Einsatzleitung von Sascha Böker eintraf stand der VW – Bus bereits in Vollbrand.

Der Besitzer des Autos musste mitansehen, wie sein VW – Bus Raub der Flammen wurde. Glücklicherweise war die Feuerwehr mit rund 20 Kameraden vor Ort und konnten so ein Ausbreiten der Flammen gerade noch verhindern das diese nicht die dort stehenden Büsche erreichen konnten.

Text und Fotos: Peter Kitzig, Einbecker Morgenpost

 

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.