Nachrichten

Spiel & Spaß zum 25 jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Holtensen

Seit nunmehr 25 Jahren werden in der Jugendfeuerwehr Holtensen junge Menschen auf den Dienst in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren vorbereitet.
Gemeinsam hatten Jugendwart Daniel Justus und viele ehrenamtliche Helfer einen Spieleparcours für die Einbecker Kinder- und Jugendfeuerwehren aufgebaut und betreut.

Insgesamt starteten acht Gruppen, die an sechs Stationen im Dorf viel Spaß hatten.
Bei den einzelnen Stationen konnten sich die Kinder und Jugendlichen nicht nur an Feuerwehrtechnik sondern auch in Strategie und Geschicklichkeitsspielen untereinander beweisen.

„So ein Fest ist ein würdiger Rahmen“, leitete der stellvertretende Stadtbrandmeister Sascha Böker die Beförderung von Björn Kappei zum Löschmeister ein.

Zur Siegerehrung übergaben der stellvertretende Stadtbrandmeister Sascha Böker, Ortsbrandmeister Holger Prinz, Jugendfeuerwehrwart Daniel Justus, Jugendfeuerwehrbeauftragter Vardeilsen Björn Kappei, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Einbeck Albert Thormann und Ortsbürgermeister Thomas Kahle Urkunden, Süßigkeiten und Glückwünsche an die gestarteten Gruppen.

Der Vardeilser Ortsbrandmeister Wilfried Kappei und sein Stellvertreter Markus Hagemann überbrachten ebenfalls die besten Wünsche.

1. JF Dassensen / Holtensen
2. JF Opperhausen
3. KF Ahlsburg
4. JF Rotenkirchen
5. JF Drüber
6. JF Kreiensen & KF Holtensen
7. JF Einbeck

Christopher Dickhuth ist Mitglied in der Stützpunktfeuerwehr Naensen. Primär deckt er als Teil der Kreispressegruppe die Umgebung der Stadtgebiete Einbeck und Dassel ab.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.