Einsätze

Freiflächenbrand bei Wachenhausen

Wachenhausen / Gemeinde Katlenburg-Lindau (hl) Am 30.07.2019 gegen 16:26 Uhr wurden die Feuerwehren Katlenburg, Wachenhausen, Berka, Gillersheim, Lindau und das Großraumtanklöschfahrzeug 20/40 der Feuerwehrtechnischen Zentrale Northeim zu einem Freiflächenbrand alarmiert. Am Hungerberg, zwischen Wachenhausen und Suterode hatte auf einer Fläche von etwa 200 qm ein abgeerntetes Feld gebrannt. Die eingesetzten Wehren mit 48 Einsatzkräften, verhinderten unter der Einsatzleitung des Ortsbrandmeister Katlenburg, Martin Niehoff und des Gemeindebrandmeisters Sven Helmold das Überlaufen des Feuers auf ein in unmittelbarer Nähe stehendes noch nicht abgeerntetes Weizenfeld. Noch während der Löscharbeiten kam ein Landwirt mit seinem Trecker und einem Grubber und grubberte um das brennende Feld die Erde auf. Das Feuer,  das um 17:15 Uhr gelöscht war, wurde mit  5000 Liter Wasser und mehreren C- und D- Rohre gelöscht.  In der Talstraße in Wachenhausen wurde für die Tanklöschfahrzeuge eine Wasserentnahmestelle mit Über- und Unterflurhydranten aufgebaut.  Das Großraumtanklöschfahrzeug aus Northeim, brauchte nicht mehr eingesetzt werden.  Personen wurden nicht verletzt.  Die Polizei war auch an der Einsatzstelle.

Text und Fotos, Horst Lange, Kreisfeuerwehr Northeim

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.