Einsätze

Gewässerverunreinigung in Einbeck

Zu einer Gewässerverunreinigung kam es in Einbeck am Samstagmittag.

Die Polizei Einbeck wurde von einem aufmerksamen Bürger über eine Trübung des Krummen Wasser, im Bereich des Walkemühlenweg Ecke Sülbecksweg informiert.

Vor Ort stellten die Beamten eine Trübung des Wassers fest und alarmierten daraufhin die Feuerwehr Einbeck. Beim eintreffen der Feuerwehr konnte allerdings nur noch eine leichte Trübung festgestellt werden. Bei einem anschließenden PH Test konnten keine Veränderungen der Wasserqualität festgestellt werden.

Ebenfalls wurde die Stadtentwässerung Einbeck hinzugezogen, da die Verunreinigung aus deren Regenwasserkanal kam. Nach ersten Vermutungen und Ermittlungen könnte es sich um Malfarbe gehandelt haben, so die Polizei Einbeck.

Ein weiteres eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Maximilian Radke kommt aus dem Stadtgebiet Einbeck. Und deckt dadurch Hauptsächlich die Gebiete: Einbeck, Dassel, Kreiensen, Greene ab. Betreut aber auch Hilfsorganisationen wie das Technische Hilfswerk, wo seine Wurzeln liegen. Und ist bei größeren Ereignissen auch Kreisweit unterwegs.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.