Übungen

Übung zum 85. Geburtstag der Feuerwehr Dögerode

Die Feuerwehr Dögerode hat am Mittwochabend ihren 85. Geburtstag mit einer Alarmübung verbunden.

Um 18.02 Uhr heulte die Sirene in der Ortschaft. „Unklare Rauchentwicklung in der Werkstatt von Dietrich Ude“ hieß die Erstmeldung. Die Einsatzkräfte um die stellvertretende Ortsbrandmeisterin Valerie Wille haben die Werkstatt unter Atemschutz abgesucht, zwei Kinder gerettet und einen Löschangriff vorgenommen. Sie selbst wussten nichts von der Übung in der Straße Am Berge.

Ortsbrandmeister Heiko Ude und Gemeindebrandmeister Karsten Müller zeigten sich mit dem Übungsverlauf sehr zufrieden. Besonders erfreulich: Die Feuerwehr konnte kürzlich drei Quereinsteiger, darunter zwei Frauen, neu in die Feuerwehr aufnehmen.

Nach der Übung gab es dann eine gemeinsame Stärkung zum Geburtstag der Wehr.

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.