Nachrichten

Crowdfunding bei der Feuerwehr: Diese Einheiten sind dabei

Crowdfunding kennt man bereits aus vielen Bereichen, unter anderem in der Entwicklung von Computerspielen. Im Bereich der Feuerwehr ist diese Art, Geld zu sammeln, noch weniger verbreitet. 

Die Volksbank hat dies mit ihrer „Viele schaffen mehr“-Plattform geändert. Bereits drei Feuerwehren aus dem Landkreis Northeim sind bei der Aktion der Bank mit dabei und sammeln Geld unter anderem für Wassersauger, Beleuchtungsequipment und einen Stromerzeuger.

Folgende Projekte können mit Spenden in beliebiger Höhe gefördert werden:

Hier geht es direkt zur Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank: Mehrwerte-Plattform

Brandmeister Konstantin Mennecke ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandabschnitt Nord/Ost und leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjugendfeuerwehr und Kreisfeuerwehr.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.